Gephyrophobie, was zum Teufel ist das? Nun, wenn Sie mit der Angst leben, über oder unter Brücken zu gehen, haben Sie Gephyrophobie. Keine Sorge, es ist nicht so schlimm, wie es sich anhört, genau wie alle anderen Ängste beim Autofahren kann auch die Angst vor Brücken überwunden werden. Gephyrophobie ist definiert als eine abnormale und anhaltende Angst vor Brücken, insbesondere vor dem Überqueren von Brücken. Menschen, die an dieser Phobie leiden, erleben übermäßige Angst, obwohl sie vielleicht erkennen oder nicht erkennen, dass ihre Angst irrational ist. Ihre Angst kann zum Teil aus Angst vor Einschließung (Klaustrophobie) oder Höhenangst (Akrophobie) resultieren. Hohe Brücken über Wasser und Schluchten können einschüchternd sein, besonders sehr lange oder schmale Brücken.

Die Angst vor Brücken ist eine der häufigsten Ängste beim Autofahren. Zu den Symptomen gehören normalerweise Kurzatmigkeit, schneller Herzschlag, unregelmäßige Atmung, übermäßiges Schwitzen, Benommenheit und Panik. Möglicherweise haben Sie solche Symptome schon einmal erlebt, oder Ihre können leicht abweichen. In jedem Fall reicht es aus, um Brücken ganz zu vermeiden. Wenn Sie mit der Angst leben, über oder unter Brücken zu gehen, was sind die wirklichen Kosten für Ihre Gesundheit, Ihre Karriere, Ihre Schule und Ihr Familienleben? Was ist mit dieser Brücke, die ein obligatorischer Bestandteil Ihres täglichen Arbeitswegs ist? Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie das nächste Mal, wenn Sie sich einer Brücke nähern, sie überqueren würden, ohne auch nur zweimal nachzudenken, ohne Angst, ohne Angst oder so etwas.

Vielleicht haben Sie eine andere Route gefunden, einen anderen Weg, damit Sie auf keine Brücken stoßen müssen. Wenn du dir genauer ansiehst, was du tust, wirst du erkennen, dass du vor deiner Angst davonläufst. Ihre Angst zu vermeiden ist niemals die Antwort, wenn Sie das nächste Mal auf eine Brücke stoßen, wird Ihre Angst direkt auf Sie warten. Wie alle Ängste und Phobien wird auch die Angst vor Brücken vom Unterbewusstsein als Schutzmechanismus erzeugt. Irgendwann hat Ihr Gehirn gelernt, Angst mit Brücken zu verbinden, selbst wenn Sie glauben, dass es irrational ist, liefert Ihnen Ihr Unterbewusstsein immer noch die Angstreaktion.

So was jetzt? Wie können Sie Ihre Angst vor dem Über- oder Unterqueren von Brücken überwinden? Wie wäre es mit verschreibungspflichtigen Medikamenten. Nein, falsche Antwort. Sie müssen sich damit auseinandersetzen, Ihren Zustand zu ändern, ohne gedopt zu werden. Außerdem „heilen“ Medikamente nicht die Angst vor Brücken oder andere Phobien, sie sind lediglich eine vorübergehende Linderung für ein langfristiges Problem. Außerdem besteht die Gefahr, dass zusätzlich eine ganz neue Dose Würmer hinzukommt. Was Sie brauchen, ist eine Lösung, um dieser Angst ein für alle Mal ein absolutes ENDE zu setzen. Wie wäre es mit einer Therapie? Nun, du kommst näher. Die Therapie hat sich bewährt, aber der Nachteil ist, dass sie Hunderte oder Tausende von Dollar kosten kann. Die meisten Therapien für Phobien können Monate oder Jahre dauern und manchmal werden die Patienten immer wieder ihrer Angst ausgesetzt. Wie überwindet man also diese angst vorm autofahren? Der beste Weg, Ihre Angst vor dem Fahren auf Brücken zu überwinden, besteht darin, sich gründlich über Ihre Angst aufzuklären. Lernen Sie von denen, die darunter gelitten und ihre Fahrangst überwunden haben. Sie können viele wertvolle Informationen und Ressourcen online über die Angst vor Brücken finden, aber für weniger als 50 Dollar können Sie ein Programm kaufen, das nachweislich Tausenden auf der ganzen Welt (mich eingeschlossen) hilft, ihre unterschiedlichen Ängste vor dem Autofahren zu überwinden.

Für weitere Informationen über dieses Programm, Tipps und andere Ressourcen besuchen Sie meine Squidoo-Linse, indem Sie auf den Link unten klicken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *