Hörverlust betrifft Millionen von Menschen weltweit, und wenn Sie einer von ihnen sind, wissen Sie, wie frustrierend es sein kann, Gespräche zu verpassen oder wichtige Geräusche nicht zu hören. Glücklicherweise sind Hörgerät eine beliebte Lösung für Personen mit Hörschwierigkeiten. Bei so vielen Arten und Marken auf dem Markt kann die Auswahl des Rechten jedoch überwältigend sein. In diesem Blog -Beitrag werden wir fünf wesentliche Dinge besprechen, die Sie vor dem Kauf eines Hörgeräts wissen müssen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen und Ihre Lebensqualität verbessern!

verschiedene Arten von Hörgeräten

Es gibt verschiedene Arten von Hörgeräten auf dem Markt, jeweils ihre einzigartigen Funktionen und Vorteile. Zu den häufigsten gehören hinter der Ear (BTE), im Kanal (ITC), vollständig im Kanal (CIC) und Empfänger-in-Canal (RIC) Hörgeräte.

BTE -Hörgeräte werden hinter dem Ohr getragen und mit einem benutzerdefinierten Ohrhörer verbunden, der in den Gehörgang passt. Sie sind für Personen mit mild bis schwerer Hörverlust geeignet, und ihre größere Größe macht sie leicht zu handhaben. Sie sind ideal für Personen mit leicht bis mittelschwerer Hörverlust, sind jedoch möglicherweise nicht für Personen mit kleineren Ohren oder Geschicklichkeitsproblemen bequem. sie fast unsichtbar. Aufgrund ihrer geringen Größe sind sie jedoch möglicherweise nicht für Personen mit schwerer oder tiefgreifender Taubheit geeignet. in die Öffnung Ihres inneren Ohrs. Dieser Typ ist ideal, wenn Sie Flexibilität bei der Anpassung verschiedener Klangumgebungen benötigen und gleichzeitig mehr natürliche Klangqualität aufrechterhalten. Anforderungen der Beeinträchtigung und des Lebensstils.

Was zu erwarten, wenn Sie ein Hörgerät erhalten

Ein Hörgerät kann eine lebensverändernde Erfahrung sein, aber es ist wichtig zu wissen, was zu erwarten ist, bevor Sie den Sprung wagen. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten:

Erstens ein Hörgerät erfordern eine Bewertung mit einem Audiologen oder Hörinstrumentenspezialisten. Dies kann verschiedene Tests beinhalten, um den Typ und die Schwere Ihres Hörverlusts zu bestimmen. , In-the-Ear (ITE) und vollständig in der Kanal (CIC). Sie haben auch Optionen wie Farbe und Design. Es ist wichtig, sie während dieser Zeit regelmäßig zu tragen, damit sich Ihr Gehirn entsprechend anpassen kann.

Wartung ist der Schlüssel, wenn es darum geht, die Lebensdauer Ihres Geräts zu verlängern. Regelmäßige Reinigungs- und Batterieänderungen sorgen für eine optimale Leistung für die kommenden Jahre. Sie können im Laufe der Zeit alle erforderlichen Anpassungen oder Reparaturen vornehmen, um mit Ihrem neuen Gerät weiterhin erfolgreich zu sein!

So wählen Sie das richtige Hörgerät

aus

Die Auswahl des richtigen Hörgeräts kann eine entmutigende Aufgabe sein, muss es aber nicht sein. Berücksichtigen Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ihren Lebensstil bei der Auswahl der für Sie geeigneten Art des Hörgeräts. Wenden Sie sich an einen Audiologen oder Hörpersonal, um Sie durch den Prozess zu führen. Und vergessen Sie nicht die Kosten – obwohl einige Hörgeräte im Voraus teuer erscheinen mögen, sparen sie Ihnen möglicherweise auf lange Sicht mehr Geld mit besserer Klang und Haltbarkeit. Beachten Sie, dass Sie ein Hörgerät finden können, das Ihr tägliches Leben verbessert, indem Sie alle Geräusche um Sie herum mit Klarheit hören können. Lassen Sie sich nicht länger von Hörverlust zurückhalten – übernehmen Sie noch heute die Kontrolle über Ihren Zustand!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *